Freie Kapazitäten für die Wochenbettbetreuung ab ET Mitte Februar 2025!
Hebammenpraxis Wegberg

Kurse nach der Geburt

Es gibt einige Kurse für Dich und Dein Baby

Hier könnt ihr Euch über das Kursangebot informieren und Euch direkt über folgenden Link für den jeweiligen Kurs anmelden.

 

klicke hier zur   --> Kursanmeldung

Rückbildungskurs

Schwangerschaft und Geburt sind ein Härtetest für den Beckenboden. Um möglichst schnell wieder in den Alltag zurückzufinden (z.B. Tragen, Stehen, Belastung), konzentriert sich die Rückbildungsgymnastik auf die Muskelgruppen, die nach der Schwangerschaft und der Geburt besondere Kräftigung benötigen. Wir trainieren die Rücken-, Bauch- und vor allem die Beckenbodenmuskulatur. Damit fördern wir außerdem Deine Körperwahrnehmung und beugen späteren Problemen mit Harn- und Stuhlinkontinenz vor.

Empfohlen wird der Kurs frühestens 6 Wochen nach einer Spontangeburt bzw. 8 Wochen nach einem Kaiserschnitt.

Gemeinsam mit den Physiotherapeutinnen Aileen Rögels und Julia Röttinger, haben wir ein Kurskonzept entwickelt, welches wir in unseren Rückbildungskursen umsetzen. 

Die Kurse finden alle acht Wochen neu statt. Sie dauern 8 Wochen, jeweils eine Stunde pro Woche. Die Kosten für den Rückbildungskurs übernimmt für jede Wöchnerin die Krankenkasse.


Deinen entsprechenden Kurs kannst Du direkt über den Link "Kursanmeldung" buchen.

Babymassage

Die Babymassage ist eine Wohlfühlmassage für Dein Baby. Während Du Dein Kind massierst, kommt Ihr euch auf eine schöne Weise näher und lernt Euch besser kennen.
Ziel ist eine Bindungsförderung durch liebevolle Berührungen. Ebenso kann eine Massage Blockaden lösen, sowie eine positive Wirkung auf die Verdauung haben.

Während der fünf Kursstunden erlernt Ihr die verschiedenen Massagegriffe von Hand- und Fußmassage bis zur Ganzkörpermassage und spezielle Techniken bei Bauchschmerzen.

Ein Massageöl stelle ich Euch gerne zur Verfügung, oder Ihr bringt ein Öl mit, welches Ihr im Voraus bereits an Eurem Baby getestet habt. 
Geeignet dafür sind raffinierte Öle wie Mandelöl oder Diestelöl.

Ihr bekommt außerdem ein Handout, indem ihr alle Massagegriffe noch einmal für zu Hause nachschauen könnt.

Der Kurs dient natürlich ebenfalls dem Austausch zwischen den Mamas und Papas.

Die Teilnahme ist zwischen der 6. und 16. Lebenswoche möglich.

Die Kosten betragen für 5 Kursstunden 75€ 

Die Anmeldung erfolgt über den Link  der Kursanmeldung.

 Weltentdecker

Krabbelgruppen von drei Monaten bis zwei Jahren

 

Die "kleinen Weltentdecker" können ab einem Alter von ca. drei Monaten besucht werden.

In Eltern-Kind-Gruppen von ca. 8 Kindern mit Mama, Papa oder auch Großeltern möchten wir alle Sinne der kleinen Weltendecker ansprechen, mit spielerischen Angeboten die motorische Entwicklung altersgerecht unterstützen und die Selbstwahrnehmung fördern. 

Im ersten Lebensjahr erlernt  ein Säugling so viel Neues: gezieltes Greifen, Drehen, Fortbewegen, Krabbeln, aufrechtes Sitzen bis zum selbständigen Laufen. Diese natürlichen Bewegungsentwicklungen können in spielerischer, kindgerechter Umgebung gefördert und unterstützt werden. Wir gestalten die Kurse nach den Bedürfnissen und  individuellen Entwicklungsständen der Kinder mit Liedern und Bewegungsangeboten. 

Die kleinen profitieren von dem Kontakt zu gleichaltrigen Kindern genauso wie ihre Eltern von dem Austausch mit anderen Eltern. 

Der Kurs der "kleinen Weltentdecker" kostet pro Stunde 9,00€. Diese Gebühr ist monatlich zu entrichten. 

Wir freuen uns auf viele kleine und große freudige Gesichter.

 

Die Anmeldung erfolgt über den Link  der Kursanmeldung.

Milchcafé 

Am 2. und 4.  Donnerstag im Monat findet  von 9-11 Uhr unser Milchcafé mit Frühstück statt. Unsere Stillbegleiterin Marina Mirbach ist offen für eure Fragen rund ums Thema Stillen.

Das Milchcafé bietet allen Schwangeren, stillenden und nicht stillenden Mamis Raum zum Austausch und Kennenlernen.

Eine Anmeldung ist dringend erforderlich bei Marina : 0163/2908774  info@m-bindungsstark.de
Die Kosten pro Familie betragen 8 € inkl. Frühstück

Geschwisterkinder sind natürlich auch herzlich willkommen.

MOMMYSTEPS®

MOMMYSteps® ist ein "Tanz-Fitnesskurs" speziell für Schwangere und Mütter ab ca. 3 Monaten nach der Geburt.

Du bist gerade Schwanger? Oder hast Du Dein Baby schon bekommen und deinen Rückbildungskurs bereits begonnen oder sogar abgeschlossen? Du spürst, dass Du mal wieder in Bewegung kommen möchtest? Zeit für Dich, deinen Körper zu spüren und das ganz ohne Betreuungsproblem für Dein Baby? Kein Problem, denn MOMMYSteps® ist all das!

MommySteps® ist anders!

Es geht uns nicht darum, dass wir den Körper verändern, damit er wieder systemkonform wird, sondern schlicht um die Bewegung mit diesem schönen Körper, der vor kurzem noch einen oder auch mehrere Menschen gemacht hat. Es geht um´s Frau sein dürfen, die Weiblichkeit, um Spaß und Selbstliebe und das auf eine ganz bodenständige Art. Wir tanzen mit einfachen Choreografien zu Pop, Dance, Hip-Hop und Latein-Amerikanischen Songs, schütteln unseren Speck und haben unser Baby in Tragehilfe oder -Tuch einfach dabei. Der Fokus des Konzepts liegt auf der Mama. Wir unterstützen Frauen dabei, etwas für sich selbst zu tun!



Schwerpunkte des Kurses

  • Bodypositivity
  • Gemeinschaft
  • SelbstakzepTANZ
  • Achtsamkeit
  • Ökonomisierung der Herzarbeit
  • Verbesserung der Kapillarisierung
  • Vergrößerung der maximalen aeroben Kapazität
  • Stabilisierung der Beckenbodenmuskulatur
  • Verbesserung der Haltung
  • Stressabbau durch Spaß an der Bewegung
  • Verbesserung von Balance & Koordination
  • Beweglichkeit
Fester Block 8 Wochen in dem du 6x kommen kannst.

Solltest Du keine geeignete Trage besitzen, darfst Du Dir gerne für die Kursstunde eine aus meinem Sortiment ausleihen. Tragetücher sind für MommySteps leider nicht geeignet. 


nappydancers® Kindertanzkurs 20-40 Monate

nappy dancers® kann als der neueste deutschlandweite Kinder-Tanz-Trend bezeichnet werden. Die kindgerechten Tänze wurden in enger Zusammenarbeit von Kinderärzten und Pädagogen entwickelt. Angesprochen werden Kinder im Alter zwischen 20 und 40 Monaten. Die nappy dancers Kurse finden immer gemeinsam mit einer erwachsenen Bezugsperson statt.

 

Die meisten Kinder lieben Musik, was man beispielsweise daran sehen kann, dass die Beine anfangen zu wippen und der Po zu wackeln, wenn zu Hause Musik ertönt. nappy dancers® hat speziell auf das Alter abgestimmte Musik, die nicht nur den Kleinen, sondern auch den Eltern einen riesigen Spaß macht. Dabei sind die Kurse so konzipiert, dass sich die Kleinen nicht überfordert fühlen, sondern die Neugierde und den natürlichen Bewegungsdrang des Kindes fördern.

 

Die Ziele eines nappy dancers®-Kurses sind folgende: Die natürliche Bindung zwischen Eltern und Kind soll gefördert werden. Die Koordination von Bewegungsabläufen steigert das Selbstbewusstsein, die Körperwahrnehmung und die Musikalität und das Rhythmusgefühl. Durch die Teilnahme anderer Kinder wird zudem das Sozialverhalten der „Tänzer in Windeln“ (so die Bedeutung von nappy dancers®) in einer Gruppe geschult.


Der Kurs findet jeden Mittwoch um 15 Uhr und 16 Uhr statt und kostet bei der ersten Anmeldung 73€ inkl. Stoppersocken. Jeder weiterer Kursblock 65€

Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link  https://app.nappydancers.de/by/celina-freuen/116 oder  01722315779

Notfalltraining am Kind für Eltern / Großeltern Unfallprävention

Damit ihr bei kleineren Verletzungen bis hin zu größeren Notfällen die Ruhe bewahren und die richtigen Maßnahmen ergreift könnt, richtet sich der Kurs an Eltern, Großeltern, Erzieher und an alle, die mit Kindern zu tun haben. Darüber hinaus erhaltet ihr weitere wertvolle Informationen, welche Gefahrenquellen für Kleinkinder bedeutend sind und wie man den Alltag sicherer gestalten kann, damit Unfälle im besten Fall erst gar nicht passieren. Für den Kurs braucht Ihr keinerlei Vorkenntnisse.

Kursinhalt / Themen:

  • Blutungen
  • Knochenbrüche
  • Schock
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Vergiftungen
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Unfallprävention
Der Kurs wird von einem erfahrenen Notfallsanitäter geleitet.